Blaskapelle, Jugendkapelle und Spätlese im Advent

Adventliche Weisen und vorweihnachtliche Musik können Sie hören:

  • am Sonntag, 3. Dezember, um 14:00 Uhr mit der Spätlese auf dem Weihnachtsmarkt im Kloster Plankstetten
  • am Samstag, 9. Dezember, um 17:00 Uhr mit der Jugenkapelle auf dem Kipfenberger Weihnachtsmarkt
  • am Samstag, 9. November, um 18:00 Uhr mit der Spätlese auf dem Kipfenberger Weihnachtsmarkt
  • am Sonntag, 10. Dezember, um 15:00 Uhr mit der Jugendkapelle auf dem Kipfenberger Weihnachtsmarkt
  • am Sonntag, 10. Dezember, um 16:00 Uhr mit der Arnsberger Saitenmusik, der Blaskapelle, dem Kipfenberger Frauengesang,  dem Schulchor der Grundschule, der Volksgesangsgruppe und mit Gerhard Julius Beck als Moderator beim Adventssingen in der Kipfenberger Pfarrkirche
  • am Sonntag, 10. Dezember, um 18:00 Uhr mit der Blaskapelle auf dem Kipfenberger Weihnachtsmarkt

sowie

  • am Sonntag, 17. Dezember, um 15:00 Uhr mit der Blaskapelle in der Helios-Klinik Kipfenberg und
  • am Sonntag, 17. Dezember, um 16:00 Uhr mit der Blaskapelle im Seniorenheim in Kipfenberg

 


Christopher Thoma - neuer Dirigent der Blaskapelle und der Jugendkapelle

Der Wechsel an der Spitze der Blaskapelle Kipfenberg hatte sich schon abgezeichnet, als bekannt wurde, dass Markus Julius Beck ab dem 1. August das Dirigat der Stadtkapelle Eichstätt übernehmen wird. Mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger sah sich der Vereinsvorstand in der Pflicht. Zusammen mit den Musikerinnen und Musikern wurden vorrangig die eigenen Reihen durchforstet. Recht schnell kam von vielen Aktiven der Vorschlag, an Christopher Thoma heranzutreten und ihn zu fragen, ob er diese Herausforderung annehmen würde.

Christopher Thoma ist seit vielen Jahren als Flügelhornist und Vorstandmitglied eine tragende Säule der Kapelle. Erfahrungen als Dirigent konnte er mit der Jugendkapelle sammeln, deren Leitung er 2015 aus beruflichen Gründen abgegeben hatte. Als Mitglied der Audi-Bläserphilharmonie und einigen anderen Ensembles verfügt er über einen vielseitigen Erfahrungsschatz.

Bei der Verabschiedung des scheidenden Dirigenten betonte der Vereinsvorsitzende Joe Thoma, dass damit eine Ära zu Ende gehe. Es sei auf jeden Fall das Anliegen der Musiker und des neuen Dirigenten, die Kapelle im Sinne von Markus Beck und dem Gründer der Blaskapelle, Gerhard Julius Beck, in die Zukunft zu führen.

Markus Beck verabschiedete sich mit den Worten: "Ich komme gerne nach Kipfenberg und helfe selbstverständlich aus, wenn Not am Mann ist - spätestens bei der Hochzeit von Christopher und Monika Ende August.

Die ersten Auftritte der Blaskapelle Kipfenberg unter Leitung des neuen Dirigenten Christopher Thoma finden rund um das Limesfest statt, auch beim Eichstätter Volksfest werden die Musiker heuer aufspielen.

 


Schnuppertag 2017

 

Am Sonntag, 23. Juli 2017, wird von 13:00 bis 16:00 Uhr in der Grund- und Mittelschule „Am Limes“ in Kipfenberg wieder ein Schnuppertag für Musikschüler und interessierte Eltern angeboten.

Der Instrumentalunterricht für die Bläserklasse beginnt Mitte September. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse; mögliche Instrumente sind hierfür Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba oder Schlagwerk.

Unsere Spätlese hat jetzt knapp 20 Mitspielerinnen und Mitspieler und freut sich über jede Verstärkung; besonders gesucht sind Schlagzeuger und Tubaspieler – auch Anfänger oder Wiedereinsteiger sind willkommen.

Musikschüler und -schülerinnen, die bereits ein Instrument spielen, werden eingeladen, sich unserer Jugendkapelle anzuschließen. Gemeinsam mit Gleichaltrigen in der Gruppe zu musizieren macht bedeutend mehr Spaß.

Die Besucher können sich unverbindlich und umfassend informieren. Sie dürfen unterschiedliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren.Für die Kinder wird es eine Instrumenten-Rallye geben. Erfahrene Musiker, Dirigenten und Musiklehrer stehen mit Rat und Tat zur Verfügung und beraten auch gerne bei der Wahl eines geeigneten Instruments.

Die Bläserklasse, die Spätlese, die Jugendkapelle, die Blaskapelle und kleinere Ensembles werden zwischendurch aufspielen und eine Kostprobe zu Gehör bringen.

Nutzen Sie unser Angebot, schauen Sie mit Ihren Kindern und Enkelkindern vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der Bläserklasse, Spätlese, Jugendkapelle oder Blaskapelle und in der Instrumentalschule Kipfenberg.

Anmeldungen oder Reservierungen können bereits am Schnuppertag getätigt werden.

 


Jahreskonzert 2017

am Samstag, dem 1. April 2017, laden wir um 19:30 Uhr zu unserem Jahreskonzert in die Sporthalle der Grund- und Mittelschule Am Limes in Kipfenberg ein.

Die Musikerinnen und Musiker der Blaskapelle, der Jugendkapelle, der Spätlese und der Bläserklasse haben mit ihren Dirigenten wieder ein interessantes Programm einstudiert. Zur Vorführung kommen klassische, traditionelle und moderne Blasmusik - darunter Traditionsmärsche, eine Ouvertüre, Polkas, Walzer und bekannte Melodien aus Film, Fernsehen, Musical und Pop, beispielsweise:

  • Do You Hear What I Hear (1962), New York, New York (Filmmelodie), Regimental Honor
  • Tiroler Adler (Marsch), Alpine Inspirations (Overture for Concert Band), Im Steinbruch (Polka), Malý dárek (Kleines Geschenk - Walzer), Ein Denkmal für die Blasmusik (Polka), Kaiserin Sissi (Konzertmarsch)
  • Fanfarissimo (Festive Music), Cloud(iu)s … der „Wolkenmann“ (Erzählung), Das Dschungelbuch (aus Walt Disney’s Film)
  • Theme from “The A Team” (aus der Fernsehserie), The Rock (aus dem Film “Fels der Entscheidung“), Don’t Stop Me Now (von Queen), Joseph & The Amazing Technicolor Dreamcoat (Musical von Andrew Lloyd Webber)

 

Alle Beteiligten würden sich über zahlreichen Besuch freuen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

 

 


Mitgliederversammlung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ lade ich Sie

am Samstag, dem 4. Februar 2017, um 19:00 Uhr

in die Hotel-Pension „Engel“ (Neumeyer) in Kipfenberg

mit folgender Tagesordnung ein:

  1. Begrüßung
  2. Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
  3. Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung (Schriftführer)
  4. Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)
  5. Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)
  6. Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle, in der Bläserklasse und Spätlese
  7. Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)
  8. Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses
  9. Anträge und Wünsche

Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen laut § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens fünf Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

Gleichzeitig weisen wir Sie auf unser Jahreskonzert am Samstag, 1. April 2017, um 19:30 Uhr in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Kipfenberg hin. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm. Bitte notieren Sie sich diesen Termin; auf Ihren Besuch freuen wir uns.

Mit freundlichen und musikalischen Grüßen

Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Josef Thoma

1. Vorsitzender

 


Schnuppertag

Am Sonntag, 12. Juni 2016, wird von 13:00 bis 16:00 Uhr in der Grund- und Mittelschule „Am Limes“ in Kipfenberg wieder ein Schnuppertag für Musikschüler und interessierte Eltern angeboten.

Der Instrumentalunterricht für die Bläserklasse beginnt Mitte September. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse; mögliche Instrumente sind hierfür Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba oder Schlagwerk.

Unsere Spätlese hat jetzt knapp 20 Mitspielerinnen und Mitspieler und freut sich über jede Verstärkung; besonders gesucht sind Schlagzeuger und Tubaspieler – auch Anfänger oder Wiedereinsteiger sind willkommen.

Musikschüler und -schülerinnen, die bereits ein Instrument spielen, werden eingeladen, sich unserer Jugendkapelle anzuschließen. Gemeinsam mit Gleichaltrigen in der Gruppe zu musizieren macht bedeutend mehr Spaß.

Die Besucher können sich unverbindlich und umfassend informieren. Sie dürfen unterschiedliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren. Für die Kinder wird es eine Instrumenten-Rallye geben. Erfahrene Musiker, Dirigenten und Musiklehrer stehen mit Rat und Tat zur Verfügung und beraten auch gerne bei der Wahl eines geeigneten Instruments.

Die Bläserklasse, die Spätlese, die Jugendkapelle, die Blaskapelle und kleinere Ensembles werden zwischendurch aufspielen und eine Kostprobe zu Gehör bringen.

Nutzen Sie unser Angebot, schauen Sie mit Ihren Kindern und Enkelkindern vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der Bläserklasse, Spätlese, Jugendkapelle oder Blaskapelle und in der Instrumentalschule Kipfenberg.

Anmeldungen oder Reservierungen können bereits am Schnuppertag getätigt werden.

 


Jahreskonzert 2016

 

am Samstag, dem 12. März 2016, laden wir um 19:30 Uhr zu unserem Jahreskonzert in die Sporthalle der Grund- und Mittelschule Am Limes in Kipfenberg ein.

Die Musikerinnen und Musiker der Blaskapelle, der Jugendkapelle, der Spätlese und der Bläserklasse haben wieder ein interessantes Programm einstudiert. Zur Vorführung kommt klassische, traditionelle und moderne Blasmusik, darunter Traditionsmärsche, eine Ouvertüre, Polkas und bekannte Melodien aus Film, Musical und Pop.

Die Blaskapelle wird auch Stücke aufführen, mit denen sie im Oktober 2015 bei den Wertungsspielen des Bezirks Mittelbayern eine hervorragende Bewertung mit 94 von 100 möglichen Punkten - also ein "mit Auszeichnung" - erhalten hat.

Alle Beteiligten würden sich über zahlreichen Besuch freuen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.

 

 


 

Jahreshauptversammlung

am Sonntag, dem 17. Januar 2016, um 18:30 Uhr in der Pension „Engel“ (Metzgerei Neumeyer) in Kipfenberg, Frankenring 4.

Die Tagesordnung ist wie folgt:

1.) Begrüßung

2.) Gedenken an die verstorbenen Mitglieder

3.) Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung (Schriftführer)

4.) Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)

5.) Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)

6.) Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle, der Bläserklasse, der Spätlese

7.) Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)

8.) Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses

9.) Anträge und Wünsche

 

Dazu ergeht herzliche Einladung.


Die Blaskapelle hat am 24. Oktober 2015 beim Wertungsspiel des Musikbezirks Mittelbayern in Kipfenberg in der Kategorie "Traditonelle Blasmusik" teilgenommen. Für Ihre drei Vortragsstücke "Abel Tasman" (Marsch), "Katharina-Walzer" und "Gablonzer Perlen" (Polka) hat sie 94 von 100 Punkte erhalten - also ein "mit Auszeichnung" erreicht - ein hervorragendes Ergebnis, herzlichen Glückwunsch!

Wertungsspiel in Kipfenberg

am Samstag, 24. Oktober, von 9:00 - 13:00 Uhr in der Sporthalle der Grund- und Mittelschule Am Limes

 

Zum Wertungsspiel treten folgende Musikgruppen an:

 

9:00 Uhr: Viel-Harmonie im unteren Altmühltal > Grundstufe mit Chattanooga Choo Choo/ Musikist Trumpf

9:15 Uhr: Viel-Harmonie im unteren Altmühlal > Unterstufe mit Fanfare und Triumph/The Wild West

9:35 Uhr: Stadtkapelle Neuburg - Vorstufenorchester > Unterstufe mit Just a closer walk/Serengeti

*** Pause ***

10:20 Uhr: Jugendblasorchester der Stadtkapelle Neuburg > Mittelstufe mit Voyage into the blue/La Legende de Sainte Odite

10:45 Uh: Blaskapelle Kipfenberg > Mittelstufe traditionell mit Abel Tasman/Katharina Walzer/Gablonzer Perlen

11:05 Uhr: Mittendrin Gerolsbach > Unterstufe mit Celtic Dance/The Glacier Express

*** Pause ***

11:50 Uhr: Bläaserklasse der Stadtkapelle Eichstädt > Grundstufe mit Celito Lindo/Rock that Bach

12:05 Uhr: Notendratza Gaimersheim > Grundstufe mit Of Castle an Kings/Mini Dance

12:25 Uhr: Jugendblaskapelle Gaimersheim > Mittelstufe mit The Baron of Dedern/Queen's Park Melody

 

Zuhörer sind herzlich willkommen!

 

 


Schnuppernachmittag Musik

am Sonntag, 21. Juni 2015, von 13:00 - 16:00 Uhr

Wir starten im Herbst eine neue Bläserklasse und laden Dich, deine Freundinnen/Freunde, Geschwister, Eltern, Großeltern usw. herzlich ein zu unserem

SCHNUPPERNACHMITTAG in der Schule "Am Limes" in Kipfenberg

Es gibt was:

in die Hände:

  • Du kannst viele Instrumente ausprobieren, Fragen stellen, Musiker kennenlernen

auf die Ohren:

  • Verschiedene Instrumentalgruppen, die bestehende Bläserklasse und die Spätlese sind um ca. 15.00 Uhr zu hören und geben Einblick in die verschiedenen Instrumentengruppen und die erfolgreiche Probenarbeit

in den Magen:

  • Kaffee/Getränke und Kuchen (auch zum Mitnehmen)

 

Wusstest Du schon.....

...dass (Blas)Musik machen voll cool ist?

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/quer/150312-quer-blasmusik-100.html

...dass ein Instrument zu erlernen richtig gut für dich ist?

http://www.planet-wissen.de/kultur_medien/musik/macht_der_musik/

...dass in einer Gemeinschaft zu musizieren doppelt so viel Spaß macht?

https://www.youtube.com/watch?v=xc-nv7OVWh8

...dass das alles bei uns möglich ist?

 

Wir freuen uns auf Dich!

 


Blaskapelle Kipfenberg für die Zukunft gerüstet

Die Jahreshauptversammlung der Blaskapelle Kipfenberg 1989 e.V. stand am Freitag, 27 März 2015, ganz unter dem Zeichen der anstehenden Neuwahlen des Vorstands und des Vereinsausschusses.

Um den Verein auch zukünftig auf ein breites Fundament zu stellen und die vielfältigen Aufgaben in der Vorstandschaft weiterhin bewältigen zu können, war zuvor eine Satzungsänderung notwendig.

So beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig, dass Schriftführer, Kassier und Jugendvertreter zukünftig mit je zwei Mitgliedern im Vereinsausschuss vertreten sein sollen. Weiter wurde die Zahl der Beisitzer auf bis zu vier festgelegt, ebenfalls die Zahl der gegebenenfalls zu kooptierenden Mitglieder.

In seinem Bericht über das vergangene Vereinsjahr betonte Vorsitzender Josef Thoma, dass die Blaskapelle und die weiteren vereinseigenen Gruppen Spätlese, Jugendkapelle und Bläserklasse vor allem beim letzten Konzert durch ihre Leistung überzeugt hätten.

Um den musikalischen Nachwuchs zu fördern sei eine Intensivierung der Werbung um Schüler und Schülerinnen notwendig, dazu seien schon verschiedene Projekte angedacht.

Der Leiter der Blaskapelle Markus J. Beck gab einen Rückblick über das vergangene Jubiläumsjahr. Der 25. Geburtstag des Vereins bot die Grundlage für diverse Veranstaltungen, wie das „Über den Tisch spielen...“ am Gründungstag im Gründungslokal, das gelungene Jubiläumswochenende mit Gottesdienst und Festabend oder das Kirchenkonzert im Herbst.

Die Berichte vom Leiter der Jugendkapelle, von Schriftführer und Kassier und Kassenprüfer rundeten den ersten Teil der Versammlung ab, so dass die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden konnte.

Die Neuwahlen wurden vom Ehrenvorsitzenden Christian Weiß geleitet und führten zu folgendem Ergebnis:

Der erste Vorsitzende bleibt Josef Thoma, den zweiten Vorsitz übernimmt Tobias Klar,als Schriftführerinnen fungieren Gertrud Sendtner und Luzia Göttler. Die Kasse wird von Lina Kienast und Manuel Wagner verwaltet, Kassenprüfer bleiben Thomas Hammerer und Hartwig Dir. Die Jugend wird von Magdalena Müller und Barbara Maier vertreten, als Beisitzer wurden Christopher Thoma, Stefan Kriegl, Kathrin Graul und Johann Rößler gewählt.

Mit einem Dank an den Wahlausschuss und mit einem zuversichtlichen Blick in die Zukunft des Vereins schloss Vorsitzender Josef Thoma die Versammlung.

 


 

Mitgliederversammlung

 

Liebe Mitglieder,

zur Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ lade ich

am Freitag, 27. März 2015, um 19:00 Uhr

in den Gasthof „Zur Post“ in Kipfenberg

mit folgender Tagesordnung herzlich ein:

 

1.) Begrüßung

2.) Gedenken an die verstorbenen Mitglieder

3.) Änderung der Vereinssatzung

Die Vereinssatzung in ihrer letzten Fassung vom 17.11.2007 soll wie folgt geändert werden:

3.1 Der § 3 erhält einen Absatz 3 mit folgendem Inhalt:

„(3) Tätigkeiten im Dienst des Vereins dürfen nach Maßgabe eines Beschlusses der Mitgliederversammlung im Rahmen der Ehrenamtspauschale vergütet werden.

3.2 Der § 9 Abs. 1 wird wie folgt geändert und ergänzt:

„c) zwei Schriftführern

d) zwei Kassierern

f) zwei Jugendvertretern

g) vier Beisitzern

h) sowie den Leitern der weiteren Musikgruppen (§ 12 Abs. 3).“

3.3 Der § 9 Abs. 7 Satz 3, letzter Halbsatz wird wie folgt geändert:

„…., die Zahl der kooptierbaren Ausschussmitglieder ist auf vier begrenzt.

3.4 Der § 12 erhält einen Absatz 3 mit folgendem Inhalt:

„(3) Zur Förderung des musikalischen Nachwuchses können vom Vereinsausschuss weitere Musikgruppen eingerichtet werden.“

3.5 Der § 13 erhält einen Absatz 4 mit folgendem Inhalt:

„(4) Die Absätze 1 bis 3 gelten für die nach § 12 Abs. 3 eingerichteten weiteren Musikgruppen entsprechend.

3.6 Der § 14 erhält im Absatz 1 einen Satz 2 mit folgendem Inhalt:

„Satz 1 gilt für die nach § 12 Abs. 3 eingerichteten weiteren Musikgruppen entsprechend.“

4.) Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung (Schriftführer)

5.) Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)

6.) Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)

7.) Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle, den Bläserklassen, der Spätlese

8.) Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)

9.) Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses

10.) Anträge und Wünsche

11.) Neuwahlen

 

Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen lt. § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens fünf Tage vor der Mitgleiderversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Josef Thoma (1. Vorsitzender)

 


Jahreskonzert 2015

Am Samstag, 14. März 2015, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg um 19:30 Uhr ihr Jahreskonzert

in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule am Limes in Kipfenberg.

Unterstützt wird sie dabei von der Jugendkapelle, der Spätlese und der Bläserklasse Kipfenberg.

 

Die Zuhörer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit konzertanter, traditioneller und moderner Blasmusik.

Bekannte Melodien von Johann Strauß (Sohn) und böhmisch, bayerische Blasmusik werden im ersten Teil gespielt.

Der zweite Teil steht heuer unter dem Motto internationale Filmmusik.

 

Es ergeht herzliche Einladung an die Bevölkerung.

Die Dirigenten und die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf Ihren Besuch.

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 


Am 24. Februar 2014 wird unser Verein 25 Jahre alt

 

Aus diesem Grund feiert der Förderverein der Blaskapelle Kipfenberg in 2014 mit einer Reihe von Veranstaltungen dieses Jubiläum.

Die Blaskapelle begann schon früher am 7. Oktober 1983, sie ist gut 5 Jahre älter und kann auf 30 Jahre zurückschauen.

 

Folgender Veranstaltungsreigen wird uns durchs Jubiläumsjahr führen:

 

  • 24. Februar, ab 19:00 Uhr: am Jubiläumstag Wirthausmusizieren in Kipfenberg

  • 29. März, 19:30 Uhr: Jahreskonzert der Blaskapelle, Jugendkapelle, Spätlese und Bläserklasse

  • 17. Mai, 16:30 Uhr: Sternmarsch zum Marktplatz mit anschließendem Gemeinschaftschor

  • 18:00 Uhr: Jahresgottesdienst mit musikalischer Umrahmung

  • 19:30 Uhr: Gemütlicher Jubiläums- und Heimatabend im Bürgerzentrum Krone

  • 18. Juli, 19:30 Uhr: Abendserenade auf dem Marktplatz

  • 9. November, 17:00 Uhr: Kirchenkonzert in der Pfarrkirche Kipfenberg

 

- Änderungen vorbehalten!

 

Feiern Sie mit uns dieses Jubiläum!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihren Besuch.

 

 

 


Einladung zur Mitgliederversammlung 2013

 

Zur Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ laden wir

 

am Freitag, 29. November 2013, um 19:30 Uhr

in den Gasthof „Zur Post“ in Kipfenberg

 

mit folgender Tagesordnung herzlich ein:

 

1.) Begrüßung und Totengedenken

2.) Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung (Schriftführer)

3.) Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)

4.) Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)

5.) Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)

6.) Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle und in den Bläserklassen (Jugendleiter)

7.) Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses

8.) Anträge und Wünsche

9.) Neuwahlen

10.) Verschiedenes

 

Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen laut § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens fünf Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

 

Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Josef Thoma

Vorsitzender

Am Sandacker 5

85110 Kipfenberg

 


Vor 30 Jahren - erste Probe der Blaskapelle Kipfenberg

 

 

Die Gründung der Blaskapelle Kipfenberg basierte auf einem langem Wunsch des damaligen Bürgermeisters Heinrich Haderer, der Gerhard Julius Beck irgendwann am Volksfest in Eichstätt ansprach und den Wunsch äußerte, er solle in Kipfenberg eine Blaskapelle aufbauen.

 

 

Darauf hin begann 1983 zunächst der Unterricht in der neugegründeten Musikschule Kipfenberg.

 

 

Bereits im Oktober stand der Aufruf zu einer Gründung der Kapelle im Eichstätter Kurier. Dem Aufruf folgten zunächst sechs Musikanten, für eine Gründung einer Blaskapelle zu wenig, aber immerhin ein Anfang. Mit den ersten Proben wurde am 7.10.83 begonnen.

 

 

- > siehe Chronik

 

 


Neue Bläserklasse ab September 2013

 

Die Blaskapelle beabsichtigt, im September 2013 wieder mit einer neuen Bläserklasse zu starten.

Nachdem in den bestehenden Bläserklassen junge Musikerinnen und Musiker und die Gereifteren in der Spätlese mit Begeisterung im kleinen Orchester das Musizieren von Grund auf gemeinsam lernen bzw. erlernt haben, wollen wir diese Möglichkeit heuer wieder für Kinder anbieten.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse; mögliche Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba und Schlagwerk. Einen Platz reservieren können Sie hier.


Nutzen Sie unser Angebot, informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der neuen Bläserklasse bei der Leiterin der Bläserklassen und der Instrumentalschule Kipfenberg, Angelika Matheis.

Jugendliche, die schon mehrere Jahre Instrumentalunterricht haben, können gerne in unserer Jugendkapelle mitmachen. Probe ist jeweils freitags von 17:30 - 18:30 Uhr im Musikraum (neben der Sporthalle der Grund- und Mittelschule Kipfenberg). Kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich.

 

Beginn der Bläserklassen

Nach dem Schulbeginn im September 2013.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung/Reservierung!

 

Fragen ??? - siehe Bläserklassen > Kontakt

 


Abendserenade auf dem Marktplatz

 

Am Freitag, 12. Juli 2013, findet auf dem Kipfenberger Marktplatz eine Abendserenade statt.

Mitwirkende sind

  • die Blaskapelle und
  • die Jugendkapelle Kipfenberg,
  • die Volksgesangsgruppe Kipfenberg und
  • der Kipfenberger Frauengesang


Durch das Programm führt Blechplauderer Gerhard Julius Beck.

 

Es ergeht herzliche Einladung an die Bevölkerung und die Urlaubsgäste. Der Eintritt ist frei!

 


Jahreskonzert 2013

 

Am Samstag, 13. April 2013, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg um 19:30 Uhr gemeinsam mit ihrer Jugendkapelle, den Bläserklassen und der Spätlese ihr Jahreskonzert in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule am Limes in Kipfenberg.

 

Reservieren Sie sich diesen Abend. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie

- mit traditioneller Blasmusik

- mit Melodien aus Film und Fernsehen und

- mit Potpourries aus bekannten Musicals und Evergreens.

 

Unsere Blaskapelle - unter Leitung von Markus Beck - probt schon intensiv für diese Aufführung.

Auch unsere Bläserklassen und die Spätlese - unter Leitung von Angelika Mattheis - sowie unsere Jugendkapelle - unter Leitung von Christopher Thoma - arbeiten derzeit mit viel Engagement an ihren ausgewählten Vortragsstücken.

 

Alle Gruppen wollen ihr Bestes geben und Sie an diesem Abend besonders gut unterhalten.

 

Es ergeht herzliche Einladung zu unserem Jahreskonzert; der Eintritt ist - wie jedes Jahr - frei.

 


 

Blaskapelle und Jugendkapelle im Advent

 

Sie können uns im Advent bei folgenden Gelegenheiten hören:

 

Weihnachtsmarkt in Kipfenberg am 2. Adventssonntag, 9. Dezember:

  • Jugendkapelle um 15:00 Uhr
  • Blaskapelle ab 17:30 Uhr

 

Weihnachtskonzert im Altenpflegeheim Solon am Sonntag, 16. Dezember:

  • Blaskapelle um 15:30 Uhr

 

Adventssingen in der Pfarrkirche am Sonntag, 16. Dezember:

  • Blaskapelle und Klarinettengruppe um 17:00 Uhr

 


Mitgliederversammlung 2012

 

Zur nächsten Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ laden wir

 

am Samstag, 17. November 2012, um 20 Uhr in die Pension Engel (Neumeyer) in Kipfenberg

 

mit folgender Tagesordnung herzlich ein:

 

1.) Begrüßung und Totengedenken

2.) Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung (Schriftführer)

3.) Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)

4.) Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)

5.) Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)

6.) Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle und in den Bläserklassen (Jugendleiter)

7.) Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses

8.) Anträge, Wünsche und Verschiedenes

 

Hinweis: Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen laut § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens 5 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Josef Thoma

Vorsitzender

 

 


Neue Bläserklasse und Trommlergruppe ab September 2012

Die Blaskapelle beabsichtigt, im September 2012 mit einer neuen Bläserklasse und mit einer Trommlergruppe zu starten. Nachdem in den bestehenden Bläserklassen junge Musikerinnen und Musiker und die Gereifteren in der Spätlese mit Begeisterung im kleinen Orchester das Musizieren von Grund auf gemeinsam lernen bzw. erlernt haben, wollen wir diese Möglichkeit heuer wieder für Kinder anbieten.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse; mögliche Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba und Schlagwerk. Einen Platz reservieren können Sie hier.

 

Projekttag Musik

Gemeinsam mit der Grund- und Mittelschule Am Limes Kipfenberg zeigen wir am Freitag, 25. Mai 2012, den Schülerinnen und Schüler der 1. bis 5. Klassen in einem Projekttag Musik alle oben aufgeführten Blas- und Schlaginstrumente. Die Schülerinnen und Schüler können die Instrumente ausprobieren und sich über die Bläserklasse, die Trommlergruppe und die Jugendkapelle informieren. Eltern können gerne dazukommen.

 

Schnuppertag Bläserklasse

Am Sonntag, 8. Juli 2012, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg von 12:30 bis 15:30 Uhr in der Sporthalle der „Volksschule Am Limes“ in Kipfenberg wieder einen Schnuppertag für angehende Musikschüler und interessierte Eltern sowie für junge und jung gebliebene Musikerinnen und Musiker.

Über diese Möglichkeiten können Sie sich unverbindlich und umfassend informieren. Die Kinder dürfen unterschiedliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren. Die Bläserklassen, die Jugendkapelle und weitere kleinere Bläserensembles werden zwischendurch aufspielen und eine Kostprobe zu Gehör bringen.

Erfahrene Musiker, Dirigenten und Musiklehrer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie können die Kinder zu den o.g. Gruppen anmelden oder einen Platz für sie reservieren. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl eines geeigneten Instruments sowie bei der Beschaffung von Instrumenten.


Nutzen Sie unser Angebot, schauen Sie mit Ihren Kindern und Enkelkindern vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der Blockflötengruppe, in der neuen Bläserklasse, in der Trommlergruppe oder in der Jugendkapelle.

 

Info-Abend Bläserklasse

Ende Juli 2012, kurz vor den großen Ferien, werden die Blaskapelle Kipfenberg und die Musikschule einen Info-Abend für angehende Musikschüler und interessierte Eltern abhalten. Der genaue Termin wird noch festgelegt.

 

Beginn der Bläserklassen und Trommlerguppe

am 14. September 2010 um 15:00 Uhr im Musikraum (neben der Turnhalle)

 

Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch!

Sichern Sie sich schon heute einen Platz mit beiliegender Reservierung.

 


Jahreskonzert 2012

 

Am Samstag, 24. März 2012, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg um 19:30 Uhr gemeinsam mit ihrer Jugendkapelle, den Bläserklassen und der Spätlese ihr Jahreskonzert in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule am Limes in Kipfenberg.

 

Reservieren Sie sich diesen Abend. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie - mit traditioneller Blasmusik, mit Melodien aus Film und Fernsehen und Potpourries aus bekannten Musicals.

 

Unsere Blaskapelle - unter Leitung von Markus Beck - probt schon intensiv für diese Aufführung. Auch unsere Bläserklassen und die neugegründete Spätlese - unter Leitung von Angelika Mattheis - und unsere Jugendkapelle - unter Leitung von Christopher Thoma - arbeiten derzeit mit viel Engagement an ihren ausgewählten Vortragsstücken.

 

Alle Gruppen wollen ihr Bestes geben und Sie an diesem Abend besonders gut unterhalten. Die neue Bläserklasse wird an diesem Abend zum ersten Mal auftreten.

 

Es ergeht herzliche Einladung zu unserem Jahreskonzert 2012; der Eintritt ist - wie jedes Jahr - frei.

 

 

 


Wir wünschen allen Freunden und Bekannten, allen Musikerinnen und Musikern

Einen guten Start ins neue Jahr!

 

Ein kurzer Ausblick:

 

Unser traditionelles Jahreskonzert wird heuer am Samstag, 24. März 2012, um 19:30 Uhr in der Sporthalle der Grund- und Mittelschule Am Limes in Kipfenberg stattfinden.

 

Für 2012 sind eine Abendserenade auf dem Marktplatz und evtl. auch ein Kirchenkonzert in der neu hergestellten Pfarrkirche in Kipfenberg geplant.

 

Im Herbst 2012 wollen wir wieder gemeinsam mit der Musikschule Kipfenberg eine Bläserklasse für Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse anbieten. Interessenten können sich ab sofort bei uns melden oder einen Platz für eines der Instrumente Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba oder Schlagwerk reservieren ( mit beiliegender Reservierung ).

 

 

 


Blaskapelle und Jugendkapelle im Advent

 

Sie können uns im Advent bei folgenden Gelegenheiten hören:

Dorfweihnacht in Arnsberg am 1. Adventssonntag, 27. November:

  • Jugendkapelle ab 18:00 Uhr

Weihnachtsmarkt in Kipfenberg am 2. Adventssonntag, 4. Dezember:

  • Jugendkapelle um 15:00 Uhr
  • Blaskapelle ab 17:30 Uhr

Weihnachtskonzert im Altenpflegeheim Solon am Sonntag, 18. Dezember:

  • Blaskapelle um 14:30 Uhr

Adventssingen in der Pfarrkirche am Sonntag, 18. Dezember:

  • Blaskapelle und Klarinettengruppe um 16:00 Uhr

 

 


Jahreshauptversammlung 2011

Zur nächsten Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ laden wir

am Samstag, 12. November 2011, um 20:00 Uhr

in den Gasthof "Zur Post" in Kipfenberg

mit folgender Tagesordnung sehr herzlich ein:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  3. Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)
  4. Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)
  5. Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)
  6. Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle und in den Bläserklassen
  7. Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses
  8. Anträge, Wünsche und Verschiedenes

Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen laut § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens 5 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

 


Musikertreffen im Bürger- und Kulturzentrum Krone

Am Samstag, 24. September, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg ab 19:00 Uhr im Festsaal des Bürger- und Kulturzentrums Krone ein Musikantentreffen. Zu Besuch ist die Tachtenkapelle aus Dilsberg am Neckar. Ein bunte Mischung aus Blasmusik und Gesang bieten die beiden Kapellen - unterstützt durch Volksgesangsgruppe Kipfenberg.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

Die Blaskapelle Kipfenberg war im vergangenen Jahr zu Besuch in Dilsberg und hatte dort eine sehr schöne Zeit (Bericht unter ARCHIV > Stimmungsvoller Herbstabend präsentierte bunten Melodienreigen (20.09.2010).

 


Erwachsenen-Bläserklasse ab September 2011

Die Blaskapelle beabsichtigt, im September 2011 mit einer Erwachsenen-Bläserklasse zu starten. Nachdem in den bestehenden Bläserklassen 35 junge Musiker mit Begeisterung im kleinen Orchester das Musizieren von Grund auf gemeinsam lernen, wollen wir diese Möglichkeit heuer für Erwachsene anbieten. Mitmachen können alle, die ein Blasinstrument lernen wollen; weitere Voraussetzungen sind nicht gefordert. Mögliche Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba und Schlagwerk.

Die nächste Bläserklasse für Kinder wird wieder in 2012 beginnen; wir wechseln hier auf einen 2-Jahres-Rhythmus. Sie können aber auch schon für die Teilnahme Ihrer Kinder ab 2012 reservieren.

 

Schnuppertag Bläserklasse

Am Sonntag, dem 26. Juni 2011, hält die Blaskapelle Kipfenberg von 12:30 bis 15:30 Uhr im Musikraum an der „Grund- und Mittelschule Am Limes“ in Kipfenberg einen Schnuppertag für die angehenden Musikerinnen und Musiker.

Über die Möglichkeiten können Sie sich unverbindlich und umfassend informieren. Sie dürfen unterschiedliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren. Erfahrene Musiker, Dirigenten und Musiklehrer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie können auch direkt einen Platz für sich reservieren. Es gibt schon einige, die mitmachen wollen. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl und der Beschaffung eines geeigneten Instruments.
Nutzen Sie unser Angebot, schauen Sie vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der neuen Bläserklasse in Zusammenarbeit mit der Musikschule Kipfenberg.

 

Informationsabend

Bei einem Informationsabend am Mittwoch, 27. Juli 2011, um 20:00 Uhr im Musikraum (neben der Turnhalle) treffen sich alle Bewerber und Interessierte. Wir werden Auskunft geben über die Zusammensetzung, die Vorgehensweise, über geplante Termine und evtl. Instrumentenbeschaffung. In der Zwischenzeit haben sich 14 Teilnehmer gemeldet (1 x Querflöte, 4 x Klarinette, 3 x Trompete, 6 x tiefes Blech mit Tenorhorn, Bariton, Posaune oder Tuba). Es gibt noch ein paar freie Plätze. Kommen Sie einfach vorbei, wenn Sie daran interessiert sind.

Vorab informieren können Sie sich gerne bei den Ansprechpartnern der Bläserklasse, siehe unsere Rubrik Bläserklassen > Kontakt.

 


Jahreskonzert 2011

 

Am Samstag, dem 09. April 2011, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg um 19:30 Uhr gemeinsam mit ihrer Jugendkapelle und den Bläserklassen ihr Jahreskonzert in der Turnhalle der Volksschule am Limes in Kipfenberg.

 

Reservieren Sie sich diesen Abend. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie - mit traditioneller Blasmusik, mit Melodien aus Film und Fernsehen und Potpourries aus bekannten Musicals.

 

Unsere Blaskapelle - unter Leitung von Markus Beck - probt schon intensiv für diese Aufführung. Auch unsere Bläserklassen - unter Leitung von Angelika Mattheis - und unsere Jugendkapelle - unter Leitung von Christopher Thoma - arbeiten derzeit mit viel Engagement an ihren gewählten Vortragsstücken.

 

Alle Gruppen wollen ihr Bestes geben und Sie an diesem Abend besonders gut unterhalten. Die neue Bläserklasse wird an diesem Abend zum ersten Mal auftreten.

 

Es ergeht herzliche Einladung zu unserem Jahreskonzert 2011; der Eintritt ist - wie immer - frei.

 

 


 

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten, allen Musikerinnen und Musikern

 

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2011!

 

Ein kurzer Ausblick:

Unser traditionelles Jahreskonzert wird - wie immer im Frühjahr - am Samstag, dem 9. April 2011, um 19:30 Uhr in der Sporthalle der Volksschule Am Limes in Kipfenberg stattfinden.

Im Herbst 2011 wollen wir gemeinsam mit der Musikschule Kipfenberg eine Erwachsenen-Bläserklasse anbieten. Interessenten können sich ab sofort bei uns melden.

 

 

 

 


Neuer (alter) Vorstand und Vereinsausschuss

Auf der Jahreshauptversammlung der Blaskapelle Kipfenberg wurden am 13. November 2010 der Vorstand und der Vereinsausschuss für die kommenden drei Jahre neu gewählt. Viele der bisherigen Funktionsträger werden ihre Ämter weiterführen - zwei wurden neu besetzt:

  • Josef Thoma - Vorsitzender
  • Hans Rößler - stellvertretender Vorsitzender
  • Tobias Klar - Schriftführer
  • Lina Kienast - Kassierin
  • Lena Kackstätter - Jugendvertreterin (neu)
  • Herbert Hammerer - Beisitzer
  • Gertrud Sendtner - Beisitzerin (neu)

Als Kassenprüfer wurden die bisherigen Hartwig Dirr und Thomas Hammerer erneut eingesetzt.

Die Leiter der Blaskapelle, Jugendkapelle und Bläserklassen werden lt. Satzung vom Vorstand bestellt - nicht gewählt (und sind daher wie bisher in ihren Ämtern):

  • Markus Julius Beck - Leiter der Blaskapelle
  • Christopher Thoma - Leiter der Jugendkapelle
  • Angelika Matheis - Leiterin der Bläserklassen

Kipfenberg, den 13.11.2010

Josef Thoma

Blaskapelle Kipfenberg

 


Jahreshauptversammlung 2010

Zur nächsten Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ laden wir

am Samstag, dem 13. November 2010, um 20:00 Uhr

in die "Pension Engel“ (Fam. Neumeyer) in Kipfenberg

mit folgender Tagesordnung sehr herzlich ein:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  3. Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)
  4. Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)
  5. Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)
  6. Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle und in den Bläserklassen
  7. Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses
  8. Anträge, Wünsche und Verschiedenes
  9. Neuwahlen

Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen laut § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens 5 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

 


Neue Bläserklasse ab September 2010

Die Blaskapelle beabsichtigt, im September 2010 mit einer neuen Bläserklasse zu starten. Nachdem in den bestehenden Bläserklassen 53 junge Musiker mit Begeisterung im kleinen Orchester das Musizieren von Grund auf gemeinsam lernen, wollen wir diese Möglichkeit auch heuer wieder anbieten.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse; mögliche Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba und Schlagwerk. Einen Platz reservieren können Sie hier.

Projekttag Musik

Gemeinsam mit der Volksschule Am Limes Kipfenberg zeigen wir am Freitag, dem 14. Mai 2010, den Schülerinnen und Schüler in einem Projekttag Musik alle oben aufgeführten Blas- und Schlaginstrumente. Die Schülerinnen und Schüler können die Instrumente ausprobieren und sich über die Bläserklasse und Jugendkapelle informieren. Eltern können gerne dazukommen.

Schnuppertag Bläserklasse

Am Sonntag, dem 27. Juni 2010, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg von 10:30 bis 15:30 Uhr in der Sporthalle der „Volksschule Am Limes“ in Kipfenberg wieder einen Schnuppertag für angehende Musikschüler und interessierte Eltern sowie für junge und jung gebliebene Musikerinnen und Musiker.

Über diese Möglichkeiten können Sie sich unverbindlich und umfassend informieren. Die Kinder dürfen unterschiedliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren. Die Bläserklassen, die Jugendkapelle und weitere kleinere Bläserensembles werden zwischendurch aufspielen und eine Kostprobe zu Gehör bringen.

Erfahrene Musiker, Dirigenten und Musiklehrer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie können die Kinder zu den o.g. Gruppen anmelden oder einen Platz für sie reservieren. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl eines geeigneten Instruments sowie bei der Beschaffung von Instrumenten.


Nutzen Sie unser Angebot, schauen Sie mit Ihren Kindern und Enkelkindern vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der Blockflötengruppe, in der neuen Bläserklasse oder in der Jugendkapelle.

Info-Abend Bläserklasse

Am Dienstag, dem 27. Juli 2010, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg und die Musikschule um 19:30 Uhr im Musikraum der „Volksschule Am Limes“ in Kipfenberg einen Info-Abend für angehende Musikschüler und interessierte Eltern.

Beginn der Bläserklassen

am 15. September 2010 um 17:00 Uhr im Musikraum (neben der Turnhalle)

 

Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch!

Sichern Sie sich schon heute einen Platz mit beiliegender Reservierung.

 


 

Jahreskonzert 2010

 

Am Samstag, dem 20. März 2010, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg um 19:30 Uhr gemeinsam mit ihrer Jugendkapelle und den Bläserklassen ihr Jahreskonzert in der Turnhalle der Volksschule am Limes in Kipfenberg.

 

Reservieren Sie sich diesen Abend. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie - mit traditioneller Blasmusik, mit Melodien aus Film und Fernsehen, mit Potpourries aus bekannten Musicals und mit einer besonderen musikalischen Überraschung.

 

Unsere Blaskapelle - unter Leitung von Markus Beck - probt schon intensiv für diese Aufführung. Auch unsere Bläserklassen - unter Leitung von Angelika Mattheis - und unsere Jugendkapelle - unter Leitung von Christopher Thoma - arbeiten derzeit mit viel Engagement an ihren gewählten Vortragsstücken.

Alle Gruppen wollen ihr Bestes geben und Sie an diesem Abend besonders gut unterhalten. Die neue Bläserklasse wird an diesem Abend zum ersten Mal auftreten.

 

Es ergeht herzliche Einladung zu unserem Jahreskonzert 2010; der Eintritt ist - wie immer - frei.

 


Wir wünschen allen Freunden und Bekannten, allen Musikerinnen und Musikern

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr 2010!

Ein kurzer Ausblick:

Unser traditionelles Jahreskonzert wird - wie immer im Frühjahr - am Samstag, dem 20. März 2010, um 19:30 Uhr in der Sporthalle der Volksschule Am Limes in Kipfenberg stattfinden.

 


Blaskapelle und Jugendkapelle im Advent

 

Sie können uns im Advent bei folgenden Gelegenheiten hören:

 

Adventsmarkt in Arnsberg am 1. Adventssonntag, dem 29. November:

  • Jugendkapelle ab 17:30 Uhr

Weihnachtsmarkt in Kipfenberg am 2. Adventssonntag, dem 6. Dezember:

  • Jugendkapelle um 15:00 Uhr
  • Blaskapelle ab 17:30 Uhr

Weihnachtskonzert in der Klinik am 2. Adventssonntag, dem 6. Dezember:

  • Blaskapelle um 15:30 Uhr

Weihnachtskonzert im Altenpflegeheim Solon am Samstag, dem 12. Dezember :

  • Blaskapelle um 16:00 Uhr

Adventssingen in der Pfarrkirche am Samstag, dem 12. Dezember:

  • Blaskapelle um 18:00 Uhr

Jahreshauptversammlung 2009

Zur nächsten Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ laden wir

am Samstag, dem 14. November 2009, um 20:15 Uhr

in die "Pension Engel“ (Fam. Neumeyer) in Kipfenberg

mit folgender Tagesordnung sehr herzlich ein:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  3. Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)
  4. Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)
  5. Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)
  6. Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle und in den Bläserklassen
  7. Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses
  8. Anträge, Wünsche und Verschiedenes

Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen laut § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens 5 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

 


Kirchenkonzert 2009

Die Blaskapelle und die Jugendkapelle veranstalten erstmalig ein Kirchenkonzert anlässlich des 20-jährigen Bestehens ihres Fördervereins "Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V."

am Samstag, 07. November 2009, um 19:00 Uhr

in der Pfarrkirche Kipfenberg

als Benefizkonzert zugunsten der Innenrenovierung der Pfarrkirche Kipfenberg.

 

 

 

Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten, diese kommen der Innenrenovierung der Pfarrkirche Kipfenberg zugute.

Wir werden Ihnen eine gute Stunde klassische Werke aus dem 17. und 18. Jahrhundert abwechselnd mit besinnlichen Melodien, Volksweisen und Texten darbieten und freuen uns auf Ihr Kommen!

Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Josef Thoma

1. Vorsitzender

 


Neue Bläserklasse ab September 2009

Die Blaskapelle beabsichtigt, im September 2009 erneut mit einer Bläserklasse zu starten. Nachdem in den bestehenden zwei Bläserklassen aus 2007 und 2008 43 junge Musiker mit Begeisterung im kleinen Orchester das Musizieren von Grund auf gemeinsam lernen, wollen wir diese Möglichkeit auch heuer wieder anbieten.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse; mögliche Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba und Schlagwerk. Einen Platz reservieren können Sie hier.

Projekttag Musik

Gemeinsam mit der Volksschule Am Limes Kipfenberg zeigen wir am Freitag, dem 22. Mai 2009, den Schülerinnen und Schüler in einem Projekttag Musik alle oben aufgeführten Blas- und Schlaginstrumente. Die Schülerinnen und Schüler können die Instrumente ausprobieren und sich über die Bläserklasse und Jugendkapelle informieren. Eltern können gerne dazukommen.

Schnuppertag Bläserklasse

Am Sonntag, dem 28. Juni 2009, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg von 11:00 bis 15:00 Uhr in der Sporthalle der „Volksschule Am Limes“ in Kipfenberg wieder einen Schnuppertag für angehende Musikschüler und interessierte Eltern sowie für junge und jung gebliebene Musikerinnen und Musiker, die bereits ein Instrument spielen.

Über all diese Möglichkeiten können Sie sich unverbindlich und umfassend informieren. Die Kinder dürfen unterschiedliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren. Die Bläserklassen, die Jugendkapelle und weitere kleinere Bläserensembles werden zwischendurch aufspielen und eine Kostprobe zu Gehör bringen.

Erfahrene Musiker, Dirigenten und Musiklehrer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie können die Kinder zu den o.g. Gruppen anmelden oder einen Platz für sie reservieren. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl eines geeigneten Instruments sowie bei der Beschaffung von Instrumenten.


Nutzen Sie unser Angebot, schauen Sie mit Ihren Kindern und Enkelkindern vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der Blockflötengruppe, in der nächsten Bläserklasse oder in der Jugendkapelle.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Josef Thoma

1. Vorsitzender


Jahreskonzert 2009

 

Am Samstag, dem 28. März 2009, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg um 19:30 Uhr gemeinsam mit ihrer Jugendkapelle und den beiden Bläserklassen ihr Jahreskonzert in der Turnhalle der Volksschule am Limes in Kipfenberg.

 

Reservieren Sie sich diesen Abend. Ein abwechslungsreiches musikalisches Programm erwartet Sie.

 

Unsere Blaskapelle - unter Leitung von Markus Beck - probt schon intensiv für diese Aufführung. Auch unsere Bläserklassen und unsere Jugendkapelle geben sich derzeit viel Mühe und werden Sie mit ihren Darbietungen überraschen. Die neue Bläserklasse wird an diesem Abend zum ersten Mal auftreten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


 

 

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten, allen Musikerinnen und Musikern

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2009!

 

Im Februar 1989 wurde der Verein "Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V." gegründet. In 2009 feiern wir das

20-jährige Bestehen unseres Vereins.

 

Die Blaskapelle wird aus diesem Anlass am 07. November 2009 ein Benefizkonzert in der Pfarrkirche Kipfenberg veranstalten.

Unser traditionelles Jahreskonzert - wie immer im Frühjahr in der Sporthalle der Volksschule Am Limes in Kipfenberg - wird am 28. März 2009 stattfinden.

 


 

Jahreshauptversammlung 2008

Zur nächsten Mitgliederversammlung der „Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.“ laden wir

 

am Samstag, dem 15. November 2008, um 20.00 Uhr

in den Gasthof „Zum Blauen Hecht“ in Kipfenberg-Grösdorf

 

mit folgender Tagesordnung sehr herzlich ein:

 

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Verlesen des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  3. Bericht über die Sitzungen des Vorstands und des Vereinsausschusses (1. Vorsitzender)
  4. Bericht über die finanzielle Situation des Vereins (Kassenbericht)
  5. Bericht über das Vereinsgeschehen seit der letzten Mitgliederversammlung (Kapellmeister)
  6. Bericht über die Nachwuchsarbeit in der Jugendkapelle und in den Bläserklassen
  7. Bericht der Kassenrevisoren, Entlastung des Vorstands und des Vereinsausschusses
  8. Anträge, Wünsche und Verschiedenes

 

Anträge aus dem Kreise der Vereinsmitglieder müssen laut § 10 Abs. 6 der Vereinssatzung mindestens 5 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.

 


Blaskapelle Kipfenberg mit neuem Dirigenten Markus Beck

Markus Beck hat von seinem Vater Gerhard Julius Beck die musikalische Leitung der Blaskapelle Kipfenberg übernommen. Wir wünschen ihm für seinen Start alles Gute.

 


Verabschiedung von Gerhard Julius Beck als Kapellmeister

 

Verehrte Damen und Herren, liebe Vereinsmitglieder,

liebe Freunde und Bekannte von Gerhard Julius Beck und der Blaskapelle Kipfenberg,

nach 25 Jahren Dirigententätigkeit übergibt unser Gerhard Julius Beck die musikalische Leitung der Blaskapelle Kipfenberg an seinen Sohn Markus.

Am Samstag, dem 12 Juli 2008, um 19:30 Uhr werden wir im Bürger- und Kulturzentrum Krone in Kipfenberg unseren Gründer und Kapellmeister verabschieden.

Dazu laden wir Sie - seine Freunde, Weggenossen, Musikanten und die Mitglieder der Vereine - herzlich ein. Viele von Ihnen haben im vergangenen Vierteljahrhundert mit ihm zahlreiche gemeinsame Veranstaltungen erlebt.

Auf Wunsch unseres Jubilars wird diese Feier in einem gemütlichen Rahmen stattfinden. Musik und Gesang werden neben einigen Gruß- und Dankesworten diesen Abend prägen; für angenehme Unterhaltung und Gespräche wird genügend Raum und Zeit verbleiben.

Besuchen Sie uns und vor allem unseren Kapellmeister Gerhard Julius Beck bei seiner Abschiedsfeier im Kulturzentrum Krone in Kipfenberg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit musikalischen Grüßen

Ihre Blaskapelle Kipfenberg

Josef Thoma

1. Vorsitzender


Schnuppertag für Musikschüler

Am Sonntag, dem 22. Juni 2008, veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg von 11:00 bis 16:00 Uhr in der Sporthalle der „Volksschule Am Limes“ in Kipfenberg wieder einen Schnuppertag für angehende Musikschüler und interessierte Eltern sowie für junge und jung gebliebene Musikerinnen und Musiker, die bereits ein Instrument spielen.

Die Blaskapelle beabsichtigt, im September 2008 erneut mit einer Bläserklasse zu starten. Nachdem die jetzige Bläserklasse vom September 2007 ein großer Erfolg wurde und die 30 jungen Musiker mit Begeisterung in einem kleinen Orchester das Musizieren von Grund auf gemeinsam lernen, wollen wir diese Möglichkeit auch heuer wieder anbieten. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab der 2. Klasse; mögliche Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune, Tuba und Schlagwerk. Einen Platz reservieren können Sie hier.

Musikschüler, die bereits ein Instrument spielen, können in unserer Jugendkapelle gemeinsam musizieren. Diese hat jetzt knapp 20 Mitspielerinnen und Mitspieler und freut sich über jede Verstärkung. Besonders gefragt sind die tiefen Blasinstrumente wie Posaune, Tenorhorn, Bariton oder Tuba.

Für Kinder im Vorschulalter bzw. in der 1. Klasse bietet die Musikschule Kipfenberg das Spielen in einer Blockflötengruppe als Vorstufe für den musikalischen Werdegang an.

Über all diese Möglichkeiten können Sie sich unverbindlich und umfassend informieren. Die Kinder dürfen unterschiedliche Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren. Die Bläserklasse, die Jugendkapelle und weitere kleinere Bläserensembles werden zwischendurch aufspielen und eine Kostprobe zu Gehör bringen.

Erfahrene Musiker, Dirigenten und Musiklehrer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie können die Kinder zu den o.g. Gruppen anmelden oder einen Platz für sie reservieren. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl eines geeigneten Instruments sowie bei der Beschaffung von Instrumenten.

Nutzen Sie unser Angebot, schauen Sie mit Ihren Kindern und Enkelkindern vorbei und informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten in der Blockflötengruppe, in der nächsten Bläserklasse oder in der Jugendkapelle.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Blaskapelle Kipfenberg, gegr. 1989, e.V.

Josef Thoma

1. Vorsitzender


Jahreskonzert 2008

Am 19. April 2008 veranstaltet die Blaskapelle Kipfenberg zusammen mit der Jugendkapelle und der Bläserklasse wieder ihr Jahreskonzert.

 

Es wird heuer das Abschiedskonzert unseres Dirigenten Gerhard Julius Beck, der die Blaskapelle Kipfenberg aus dem Nichts aufgebaut hat und nun seit 25 Jahren leitet. Diesen Sommer wird er sein Dirigentenamt an Markus Beck weitergeben.



Wir haben ein abwechslungsreiches musikalisches Programm für Sie zusammengestellt und intensiv geprobt.

 

Auch unsere Bläserklasse und unsere Jugendkapelle haben sich viel Mühe gegeben und werden Sie mit ihren Darbietungen überraschen. Bläserklasse und Jugendkapelle haben an diesem Abend ihren ersten Auftritt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Bitte beachten Sie die geänderte Anfangszeit um 19.00 Uhr.

Plakat Jahreskonzert 2008